Translate

Samstag, 30. September 2017

Japan ging ein bisschen weiter....

....und ich habe mich dazu entschlossen, es nach unten weiter zu sticken. Es ist einfacher. Soviel habe ich bis jetzt auch noch nicht geschafft, es ist mühselig mit dem Stoff zu arbeiten, da er sehr groß ist und  bin jetzt auch anderweitig schwer eingesponnen. Ich bin echt froh, das ich mich für die Aida-Version entschieden habe und nicht für die Leinenversion.

Wünsche Euch allen einen schönes langes Wochenende und einen schönen Oktober, hoffe, der wird besser als der September vom Wetter her.

Liebe Grüße
Sonja

Montag, 25. September 2017

Da komme ich heute abend....

...von der Arbeit nach Hause, Ehemann nicht da, ist im Stadion und was sehen meine Augen als ich zur Tür hineinkomme:

 Hier nach dem Motto, ich war es nicht:
Ich bin ehrlich, einfach nur zu putzig die Beiden, aber sie haben es faustdick hinter den Ohren.

Ich wünsche einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße
Sonja

Samstag, 23. September 2017

Projektvorbereitungen....

...habe ich für ein neues Stickprojekt getroffen. Lange will ich es schon sticken und es wird auch noch ein Weilchen dauern, bis ich damit anfangen werde, aber ich habe schon alles zusammen.
Es ist ein Motiv von Joan Elliott und ich freue mich schon sehr darauf, damit anzufangen:

5 verschiedene Kreinikgarne aufgeteilt auf 14 Spulen, 3 verschiedene Perlen und ich weiß jetzt nicht genau wieviele diverse Farben. Wie man es von Joan Elliott halt kennt. Ich werde vorraussichtlich frühstens im November damit anfangen, sobald der SAL von Faby Reilly fertig ist und ich noch 2 weitere Stickprojekte abgeschlossen habe. Also kann auch Dezember werden, da ich im Moment auch nicht so die Zeit zum Sticken habe.

Wünsche ein schönes Wochenende.

Liebe Grüße
Sonja 

Dienstag, 12. September 2017

Endlich auch mal.....

....wieder eine Häkelarbeit fertig und zwar den Moebiusschal "Moon Shadow" von Tanja Schuster, und wenn ich  mir das Wetter draussen anschaue, dann benötige ich den schneller als gedacht:



Der Clou an dem Schal ist, er wird in einem durchgehäkelt und wird nicht am Ende drehend zusammengenäht, man macht die Drehung in der ersten Runde. Ich finde das einfach nur genial, nur die Reihen/Runden sind dadurch natürlich sehr sehr lang und man hat keine Naht.

Bis zum nächsten Post.

Liebe Grüße
Sonja 

Sonntag, 10. September 2017

SAL "Lizzie Stitching Wallet" Teil 8....

....ist nun auch seit gestern abend fertig. Gut fing es damit nicht an, ich musste gleich nachdem ich die erste Blume gestickt habe, die zweite aufziehen und die war auch schon fast komplett fertig gewesen. Der Abstand stimmte, aber es war nicht auf einer Linie gewesen.

 Ich glaube, meine Stickschere ist zu groß für den Halter, aber größer machen den Halter, bringt denke ich auch nichts, weil sonst die Blumen verlieren.
 Und so sieht es im Moment komplett aus (ohne Schere).
Bin nun gespannt, wie es mit Teil 9 weitergehen wird.

Dann noch eine kleine Geschichte von vorgestern. Wir mussten eine Anzeige auf der Polizei schalten und Freitags ist da viel los. Da wir warten mussten, fragte mein Mann ob dort die Möglichkeit besteht, sich einen Kaffee am Automaten ziehen zu können. Jedenfalls kam zur Antwort, nein, das wäre nicht möglich, aber "Ihre Tochter kann ja zur Aral Tankstelle schräg gegenüber gehen und dort einen holen.". Ich war sprachlos gewesen, anscheinend wirkte ich so jugendlich auf den, das er mich für die Tochter meines Mannes hielt. Auf der anderen Seite muss ich mich ja schon geschmeichelt fühlen, das ich als fast 40jährige noch als Jugendliche durchgehe. Gut das ich keinen Alkohol und Zigaretten kaufe, laufend nach dem Ausweis gefragt zu werden, ist sicher auch nicht gerade das schönste ;).

Wünsche einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße
Sonja