Translate

Samstag, 19. November 2016

Eine Flut an Grannys...

...haben sich heute auf den Weg zu Strick-Blume gemacht. Insgesamt sind es 62 Granns und ein paar Dreiecke, die ich nicht mehr benötige, da ich das Projekt auf Eis gelegt hatte.




Sie macht aus den Grannys Kniedecken für Rollstuhlkinder. Finde ich gut und dachte damals, da machst Du auch welche und dein Wollvorrat wird auch weniger. Es sind mehr geworden als gedacht.

Wünsche ein schönes Wochenende.

LG
Sonja

Sonntag, 13. November 2016

Ein Riesenbiscornu...

...ist mein 10. Projekt für 12 für 2016. Das der Biscornu sooo groß wird, war nicht abzusehen.


Das Design ist von Barbara Ana. Man kann vielleicht erahnen wir groß der Biscornu ist im Endeffekt. Gestickt hatte ich auf 28ct.
Ich habe noch so einen großen Biscornu vor zu sticken, aber mit einem anderen Design und wird minimal etwas kleiner, da er 6 Kreuze weniger hat als der Owlbiscornu.

Ich wünsche Euch einen guten Start in die Woche.

LG
Sonja

Freitag, 4. November 2016

Letztes Wochenende war ich...

....in Osnabrück gewesen und habe mich mit ein paar Mädels aus dem Kreuzstichclub getroffen um gemeinsam die Messe "Nadel und Faden" zu besuchen. Während die Hinfahrt sich irgendwie ewig gezogen hatte, gingen die 2 Tage wie im Fluge um. Wir haben viel gelacht, geschnackt und getratscht. Waren zusammen abends essen gewesen und haben ein paar schöne Stunden im Domstübchen des Hotels verbracht beim Sticken und Austauschen.
Osnabrück ist eine schöne Stadt, sie hat v.a. eins, eine Menge Kirchen und eine schöne Altstadt.

Das Stadtmodell von Osnabrück, findet man vor dem St.Peters Dom


Der Eingang zur "Nadel und Faden", fotografieren drinnen war verboten gewesen


Ein paar Impressionen aus der Altstadt




Am Samstag war ich morgens schon früh wach und da das Hotel direkt am Dom lag, habe ich mir morgens den Kreuzgang mal angeschaut. Es war wunderschön und am Tage nochmal um den Unterschied zu sehen.




Und meine Ausbeute aus Osnabrück fiel nicht soooo groß aus, das Buch "The Knitter" hatte ich am Bahnhof entdeckt bei der Abfahrt in Osnabrück und heisst "Zöpfe häkeln". Ich bin begeistert davon und muss mal schauen, wann ich die erste Maschenprobe mache:

Und da bei solchen Treffen auch gewichtelt wird, wurde gewichtelt. Das Thema war vorgegeben und zwar ein Nadelmäppchen sollte gemacht werden, sowas habe ich nun bis dato noch nicht gemacht, aber es ist eins entstanden, nachdem ich mehrere Muster in näherer Betrachtung hatte:





Das Design ist von Faby Reilly und das Zusammennähen mit den Perlen hat mir den letzten Nerv geraubt. Aber für die Zukunft weiß ich nun, wie es geht.

So das wars. Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.

LG
Sonja