Translate

Samstag, 28. Februar 2015

Jahresprojekt 2015 - Die ersten 2 Monate.....

...sind fertig gestickt. Ich habe mich dazu entschlossen einen Kalender zu machen mit der Monatskatzenreihe von Lynn B.

Hier nun Januar und Februar:


Ich werde einen waagerechten Kalender nehmen, da passt es am besten drauf. Was mir aber am besten an der ganzen Aktion gefällt, ich sticke im Moment nur mit dem Restgarn von der Stickpackung der Kimono Row. Da ist soviel übriggeblieben, das es für (je nachdem welche Farben noch hinzukommen) bestimmt noch für 3 Monate reichen dürfte. Also, Resteverwertung im edlen Stile ;).

Ich wünsche ein schönes Wochenende. Ich hoffe ich komme mal wieder zum Nähen und meine Häkeljacke liegt auch irgendwie etwas planlos in der Kiste, aber zum Häkeln habe ich nicht gerade sooo die Lust, eher zum Sticken.

Lieben Gruß
Sonja

Sonntag, 15. Februar 2015

UFO Nr. 3......

....ist fertig. Es handelt sich um eine kleine Stickpackung von Vervaco und gehört zu einer Reihe.

Die anderen beiden Motive habe ich auch und ich warte mit dem Endverarbeiten bis die anderen beiden Motive gestickt sind. Eine Idee, was ich daraus machen kann/will habe ich noch nicht.

Schliesslich habe ich mich heute morgen noch kurzfristig zu einem Jahresprojekt entschlossen. Das bedeutet weitere 12 Motive,wobei diese nicht allzugroß sind und rein theoretisch an ein bis max. zwei Abenden gestickt sein sollten. Muss jetzt nur den richtigen Stoff hierfür raussuchen.

Ich wünsche einen guten Wochenstart.

LG
Sonja

Mittwoch, 11. Februar 2015

Die Kimono-Reihe....

....ist endlich fertig. Wie mein Mann so schön sagte, ein jahreslanges Projekt ist endlich fertig. Recht hat er.
Einmal komplett: 

 Und hier in Nahaufnahme (Vorsicht groß!):

Das Bild hat viele French Knots und ein paar Perlen.

Wünsche Euch einen schöne Restwoche.

Lieben Gruß
Sonja

Samstag, 7. Februar 2015

Letztes Wochenende.....

...sind wir morgens sehr früh hoch auf den Feldberg gefahren. In der Nacht zuvor hatte es stark geschneit gehabt. Hier ein paar Bilder bevor es richtig hell wurde, etwas unterhalb vom Berg, denn die zufahrtstrassen waren an einigen Stellen auf Grund von Eis- und Schneebruch gesperrt gewesen:


Und nach einem kleinen Umweg hatten wir es doch auf den Gipfel geschafft und dabei entstanden unter anderem diese Aufnahmen:



Jetzt ist es sicher nicht mehr so schön da oben, wir hatten halt Glück gehabt.

Ich wünsche ein schönes Wochenende.

Lieben Gruß
Sonja