Sonntag, 14. September 2014

Der Yellowstonepark....

...ist eine Reise wert und man sollte ihn unbedingt mal besucht haben.


 Ein beeindruckende Landschaft:




Überall raucht es und es riecht nach Schwefel:



Gaysiere ob große oder kleine oder einfach nur sprudelnde Quellen, wobei die sind teilweise kochend heiß. An einer Stelle stand sogar "Vorsicht dünne Kruste! Betreten verboten":



Die Tiere zeigten sich leider nicht sooo vielfältig wie wir uns es gewünscht haben. Einen Bären  haben wir nicht zu Gesicht bekommen. An einer Stelle war es ganz lustig, als wir eine kleine Büffelgruppe beobachteten, hieß es auf einmal "Bear, Bear!" Alle Leute sind zu einer Dame die fotografiert hat und es wurde nachgefragt, was sie fortografiert, da kam als Antwort den amerikanischen weißen Pelikan. Für den gab es eine Riesenpanik weil jemand sagte, da ist ein Bär. Hier ein paar Schnappschüße von den Tieren, die wir gesehen haben neben Bussarde und Adlern und Eichhörchen.


Mehr Bilder gibt es diesmal nicht. Wir haben hier zwar total viele Aufnahmen, aber alle zu zeigen, würde den Rahmen sprengen.
Ich hoffe, sie haben euch gefallen.

Lieben Gruß und einen guten Start in die Woche
Sonja

1 Kommentar:

  1. Liebe Sonja,

    oh was für wunderschöne Bilder du mitgebracht hast.
    Ja, der Yellowstone steht auch noch auf unserer Liste - den möchte ich unbedingt noch besuchen und auch so einige andere Gebiete in den USA!

    Aber erstmal erfreue ich mich an deinen tollen Fotos!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Das ist total nett von Dir, dass Du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich freue mich schon ihn zu lesen.

Liebe Grüße
Sonja