Donnerstag, 27. Juni 2013

Nicht nur die Häkelnadel....

....wird geschwungen, sondern auch die Sticknadel. Ich habe einiges an einem Challengeprojekt geschafft in der letzten Zeit und zwar an dem "Home is where the cat is....". Hier der aktuelle Stand:


Ich hoffe in der Challenge dieses Jahr 5 Projekte fertig zu bekommen. So richtig rund läuft es dieses Jahr nämlich nicht, aber man wird sehen, die Hälfte des Jahres ist ja erst rum.

Lieben Gruß
Sonja

Dienstag, 25. Juni 2013

Der Anfang für die....

....zweite Nackenrolle ist gemacht. Die ersten beiden Grannys sind fertig, oder so gut wie fertig, sie bekommen noch eine cremefarbene Umrandung.



Es handelt sich hierbei um den Blütengranny, den Angela entworfen hat. Die Mitte wird cremefarben und drumherum kommt lila und eine weitere Runde in Creme. Es werden drei verschiedene Lilatöne sein. Insgesamt benötige ich 9 Grannys. Für die Seitenteile habe ich auch schon eine Idee. Also, ihr dürft gespannt sein.

Lieben Gruß
Sonja

Montag, 24. Juni 2013

Mein erstes Blumenkissen....

....ist fertig und ich liebe es. Die Farben sind toll, aber es ist auch ein ganz guter Garnfresser ;).

Anleitung von Attic24

Das Schliessen des Kissens war gar nicht so einfach, v.a. da ich nicht wusste ob nun mit Kettmasche oder feste Masche. Ich habe es mit Kettmasche geschlossen.

Gestern waren mein Mann und ich auf dem Holland-Stoffmarkt gewesen. Ein sehr interessanter Markt, aber leider bin ich jetzt nicht mit dem runtergegangen wie geplant, aber es ist auch schwierig wenn man sich mit Stoffen etc. nicht richtig auskennt und auch noch am Anfang des Nähens steht, man wird ja richtig überhäuft mit Stoffen. Auf jeden Fall haben wir Stoff für neue Gardinen gekauft (mein Mann kann Gardinen nähen) und Fleece in einem bestimmten Muster. Daraus soll dann ein Überwurf für die Couch werden, kleine Taschen zum Transport für unsere Waren und event. noch eine Decke. Mal schauen, das bekommen wir irgendwie alles hin.

Ich wünsche einen guten Wochenstart.

Liebe Grüße
Sonja

Sonntag, 23. Juni 2013

Neben viel Arbeit....

....auf der Arbeit und auch privat, komme ich zur Zeit auch nicht so zum Sticken, Häkeln und die Nähmaschine kennenlernen, sind mein Mann und ich viel draussen am Laufen. V.a. in den Abendstunden sind wir gerne unterwegs, da man da meistens doch noch ein Reh oder Hase sieht. So wie vorgestern abend, da sahen wir ein Reh an einem Baum fressen. Hier hat es uns dann wahrgenommen:

Und ist dann im Gebüsch weggehüpft:

Schon toll, wenn man die Tiere im Freien beobachten kann.

Ich wünsche einen schönen Sonntag.

LG
Sonja

Mittwoch, 12. Juni 2013

Sommerwichtelfreundschaftskissen 2013...

...war die aktuelle Aktion zu dieser Jahreszeit. Da meine Wichtelpartnerin gerne ins Schwimmbad geht, habe ich mich für ein Design von Barbara Ana entschieden:


Ich habe das Kissen genauso zusammengenäht wie das Clubwichtelkissen. Mir gefällt diese Form einfach gut, auch wenn Sie etwas mehr Arbeit bedeutet.

Wünsche Euch eine schöne Restwoche.

Liebe Grüße
Sonja

Samstag, 8. Juni 2013

"Home is...."

..."where the cat is..." heisst mein eines Challengeprojekt. Nachdem mir Billie geholfen hat, die Farben mal richtig zu sortieren, geht es jetzt richtig gut vorwärts:

Und diese Worte nimmt unsere Conny wirklich ernst. Hier ein Bild wie sie in ihrem Kratzbaumhäuschen liegt:

Ist das nicht niedlich? Sie liegt da jetzt oft drinnen, zumindestens wissen wir mittlerweile wo wir zu suchen haben, wenn wir sie nicht finden ;).

Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende.

LG
Sonja

Donnerstag, 6. Juni 2013

Die erste....

...Nackenrolle ist fertig, schon seit einigen Tagen. Eigentlich wollte ich einen Reißverschluß einnähen, aber das hat überhaupt nicht funktioniert. Ich habe zwar alles ordentlich angeheftet, aber das gehäkelte Werk verzog sich trotz allem. Schlussendlich habe ich sie dann auf die normale Art und Weise zugehäkelt.

Mein Mann nutzt sie auch ganz gut. Die Grannys für die zweite Nackenrolle sind auch schon in Arbeit und das Blumenkissen wächst und wächst.

Allen einen schönen Tag.

Lieben Gruß
Sonja

Sonntag, 2. Juni 2013

Clubtreffen 2013....

...vom Kreuzstichclub aus war gewesen jetzt am Fronleichnam Wochenende. Lange stand dieser Termin schon im Kalender, lange gab es das Zittern ob ichhinfahren kann, aber es ging, zum Glück, denn den Spass wolte ich mir nicht entgehen lassen.
Am Freitag morgen ging es los und wie soll man andersder erwarten, der Zug hatte dann auch gleich schon Verspätung:

Aber trotz allem kam ich mehr oder weniger pünktlich an. Unterwegs war noch ein ungeplanter Umstieg drinnen gewesen, aber der hilet die Ankunft in Bad Herrenalb nicht auf. Da wo letztes Jahr schon das Treffen stattfand. Es war eine kleine gemütliche Runde aber es gab wie letztes Jahr auch dieses Jahr wieder tolle Sachen zu bestaunen. Zum einen das Gästebuchtuch vom letzten Jahr:

 Dann diverse weitere Arbeiten:


 Das hier ist ein Einkaufswagen! Einfach genial die Idee:

Da wir insgesamt 10 Teilnehmerinnen waren, schaffte ich diesmal eine Fotocollage von allen Wichteln zu machen. Jedes wieder auf seine Art und Weise einzigartig. Man kann gar nicht sagen, welches einem am besten gefällt:

 Das war mein gesticktes Wichtel:

 Anleitung von hier
Aber da ich der Meinung war, das könnte zu wenig sein, gab es noch dieses Blumenkissen in Kleinformat dazu:


Anleitung von Attic24
Es gab sogar noch einen Überraschungsgast! Erinnert ihr Euch, ich habe an einer Quiltaktion teilgenommen gehabt und die Empfängerin des Quilts kam auch für einige Stunden vorbei. Es war toll sie kennenzulernen und den Quilt hatte sie auch mitgebracht zum Anschauen. Hier ein Bild vom fertigen Quilt:

Der sah einfach nur  toll aus und der Stoff passte wunderbar zu den Motiven.
Schliesslich wurde auch noch genäht, ja ich habe einen kleinen Nähschnellkurs von einer der Französsinenn bekommen. Hier ein Bild sämtlicher Näharbeiten:



Und hier ist mein erstes richtig genähtes Stück, mit verbaler Unterstützung:

Gestern nachmiitag um 15.00h ging dann der Zug wieder nach Hause. Leider, ich wäre gerne noch geblieben. Es war ein wunderschönes Treffen gewesen, leider hat das Wetter dieses Jahr überhaupt nicht mitgespielt, es hat wirklich nur geregnet. Auf der Rückfahrt habe ich aus dem Zug nach Karlsruhe überflutete Wiesen und Weiden gesehen, der kleine Bach der da lang fliesst, ist eher zu einem halben Fluss geworden.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag.

LG
Sonja