Translate

Dienstag, 28. Mai 2013

Ein Blumenkissen.....

...entsteht. Bis endlich der Groschen gefallen ist, hat es bei mir wirklich lang gedauert, aber nun endlich habe ich den Dreh raus, wie ich das Blumenkissen von Attic24 zu häkeln habe. Kann mir einer event. erklären, wieso ich da so oft auf dem Schlauch stehe? Es ist wirklich ganz simpel.

Hier die ersten Runden:

Leider ist das Licht hier nicht so gut gewesen beim Fotografieren, sobald das Kissen fertig ist, wird es bei besserem Licht aufgenommen.

Das beste ist, ich weiß jetzt endlich wie ich die Nackerolle für meinen Mann fertig mache und wie ich meine danach dann gestalten werde :).

Lieben Gruss
Sonja

Montag, 27. Mai 2013

Der 2. Kimono....

....aus der Kimono Row ist so gut wie fertig. Den ersten habe ich noch nicht fertig gemacht, sondern mich letzte Woche gleich an den blauen gesetzt. Der ging auch so schön von der Hand.

Wenn ich das Grundgerüst eines Kimonos in einer Woche schaffe, dann benötige ich event. nur noch 4 bis 5 Wochen für die komplette Reihe, wenn nichts anderes dazwischen kommt. Man weiß ja da nie.

Wünsche einen guten Start in die Woche.

Lieben Gruss
Sonja

Montag, 20. Mai 2013

Im November fing....

....ich mit diesem Schal an. Da mein Mann nun als wir renovierten meinen "Wollvorrat" gesehen hat, heisst es jetzt erstmal abarbeiten den Wollvorrat, also nichts neues kaufen. Somit muss ich mich nun mal ranhalten. Als erstes ging jetzt der Schal fertig von der Nadel:

Gehäkelt habe ich nach dem Star Stitch Muster von Drops Designs. Wenn man den Dreh raus hat wie es geht, ist es total einfach. Ich finde das Muster toll, leider kommt es auf dem Bild nicht so rüber.

Gestern waren wir mit einem Kumpel und seinen 2 Töchtern Bogenschiessen in Collenberg gewesen. Es war einfach nur toll gewesen und das Wetter hat gut gehalten. Es fing erst an zu Regnen, da waren wir schon seit mind. 2 Stunden zu Hause gewesen. 

Ich wünsche Euch noch einen schönen Restpfingstmontag und einen guten Start in die Woche.

Liebe Grüße
Sonja

Sonntag, 12. Mai 2013

Nach fast 2 Jahren....

....hat sich endlich mein Traum erfüllt. Ich habe eine NÄHMASCHINE zum Geburtstag von meinem Mann bekommen. Nach langen Recherchen im Internet hatte ich mich eigentlich für eine Brother Innovis 35 oder 100 entschieden gehabt, aber wir sind dann am Freitag hier zum Nähzentrum Flach in Aschaffenburg gefahren und am Ende wurde dann eine Bernina 215 ins Auto geladen. Gefiel mir sehr gut, v.a. sie hat nicht allzuviel Schnickschnack. Wenn ich im Nähen geübt bin, dann kann ja noch eine Zweitmaschine her mit Zierstichen etc.
Natürlich wurde sie auch schon kräftig ausprobiert und hier mein erstes Nähstück, nichts besonderes, ein Beutelchen:

Die Naht drinnen ist sauber und sogar einigermassen gerade. Es wird sogar noch besser. Mehr opder weniger das erste Nähprojekt steht schon an, aber eher etwas ungeplant.
Wir haben in der letzten Woche nämlich das Wohnzimmer renoviert und auch einige Möbel rausgeschmissen und neue Möbel geholt und da hiess es jetzt umräumen. Meine Wolle hatte ich bisher so behelfsmässig in 2 Körben und diversen Kisten gehabt, die hat jetzt  einen neuen Ort bekommen. Ich wollte dann die Innenteile der Körbe waschen, was ich auch getan habe, aber die sind beim Waschen eingegangen. Nicht sehr optimal, denn in den Körben wollte ich meine aktuellen Häkelprojekte dann reintun. Naja, also wird mein ersten Nähprojekt neue Inlays für die Körbe werden. Dafür benötige ich aber noch Stoff, den bekomme ich aber auch ;).

Da auch der Kratzbaum unserer Miezen sehr alt war, so alt wie die beiden und die sind 15 Jahre alt, haben die auch einen neuen Kratzbaum bekommen. Der wurde schnell akzeptiert und wird kräftig genutzt.
Hier ein Bild von Conny wie sie drauf schläft, nach getaner Arbeit natürlich ;).

Die beiden Miezen haben die Renovierung des Wohnzimmers und Flurs gut überstanden, v.a. den Möbelaufbau hat sie gar nicht interessiert. Zum Streichen waren sie aber eingesperrt gewesen mit Trinken etc.

Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag und einen guten Start in die Woche.

LG
Sonja

Sonntag, 5. Mai 2013

Ein Beutel.....

...ist entstanden aus 5 Grannys. Hättet ihr es erraten? So sah der Beutel vor dem Endzusammenhäkeln aus:


Und so, nachdem ich die Seiten zusammengehäkelt hatte und oben noch 3 Reihen drauf gehäkelt hatte:


Die Grannys stammen aus dem Buch "Häkeln im Quadrat" von Stefanie Thies.

Ich wünsche Euch einen schönen Wochenanfang.

Lieben Gruß
Sonja