Samstag, 30. Juli 2011

Stein für Stein.....

....oder besser gesagt Kreuz für Kreuz wächst die Burg beim Fantasy Triptych. Das Motiv nähert sich langsam aber sicher seinem Ende entgegen, was ich bei der ganzen Häkelei und Wichtelsticken in den letzten 2 Wochen nicht gedacht hätte. Die Burgmauern sind leichter zu sticken als das grün aber genauso eintönig. Die grauen Farben sind dann richtige Abwechslung, schlimmer ist, ich habe grüne Kreuze vergessen und durfte ab und zu das grün was schon weggeräumt ist wieder rausholen. Da sehe ich dann immer wieder, wie mies ich doch sticke. Aber hier nun ein Update vom letzten Fortschritt.

© by Teresa Wentzler

Ein bissl BS an der Burg habe ich schon getan, erleichterte mir an der Stelle unwahrscheinlich das Sticken.
So sieht das ganze Bild momentan aus:

© by Teresa Wentzler

Schon sehr wuchtig und man erkennt die Burg nun sehr gut. Bin gespannt wie lange ich noch daran arbeiten werde, denn der Falke soll dann als nächstes Großprojekt was angefangen ist fertig werden.

Euch allen ein schönes Wochenende. Das Wetter sieht ja wieder traumhaft nach Handarbeiten aus ;).

Liebe Grüße

Dienstag, 26. Juli 2011

Kleine Grusskarten.....

.....sind der Nadel zum Opfer gefallen. Es handelt sich hierbei um ein beigelegt Stickpackung von der WOCS. Ich fand die Karten so schön, das die innerhalb des letzten Sonntags bei dem Mistwetter komplett gestickt habe.


Diese 3 Karten eignen sich wunderbar als Zugabe für einen kleinen Gruss bei einem Geschenk beispielsweise. Leider waren es nur 3 Stück, auch wenn mir Blumen nun wirklich nicht liegen, so habe ich diese sehr gerne gestickt.
Einziger Wehrmutstropfen, es ging mit dem Triptych nicht gerade sehr viel weiter und Mitte August damit fertig zu sein, bezweifele ich nun auch etwas *zwinker.

Liebe Grüße

Ein Mammutprojekt.....

....ist endlich fertig und ich kann mich nun endlich anderen Häkelarbeiten zuwenden. Meine 2. Häkelpatchdecke ist fertig geworden gestern abend. Da es in den letzten Tagen ja doch recht kühl war, war es wunderbar sie zusammenzuhäkeln.


Katzis haben schon während dem Zusammenhäkeln probegelegen und sich teilweise drum geschlagen wer als erstes drauf liegen darf, nun liegt sie und keinerlei Interesse an der Decke von Katzisseite aus. Manchmal fragt man sich was in diesen kleinen Köpfen los ist. Meinem Mann gefällt sie sehr gut und hat sich gestern abend dann auch mal drin eingemummelt. Nun liegt sie auf der Couch, passt gut zu der anderen.
Jetzt geht es weiter mit der Gardine, die soll auch an das Küchenfenster in der nächsten Zeit und ich habe noch viele Reihen vor mir.

Liebe Grüße

Sonntag, 17. Juli 2011

Mit langsamen Schritten......

 .....geht es dem Ende zu. Ich bin immer glücklich wenn ich ein grosses Bild beende, aber auch immer irgendwo traurig, wenn es dann soweit ist. Aber ein bissl habe ich noch dran zu arbeiten, also so ist es nicht ;). Jedenfalls habe ich nun am Fantasy Triptych weitergearbeitet. Das Grün ist fertig und bis auf die Farben vom BS auch schon weggeräumt. Also es leert sich langsam das Garn. Das ist aber auch gut so! Sind eh genug Farben und meine Farbkiste füllt sich somit langsam auch wieder, denn es ist schon grausam wenn knapp 90 Farben für ein Projekt blockiert sind und man jedesmal die Projekte durchgehen muss (habe ja noch das HAED mit 90 Farben am Laufen) um das Garn zu finden.
Aber nun zu den Bildern. Wochenziel war es, das Grün fertig zu bekommen. Das ist ja auch geglückt und ein Teil der Burgmauern steht auch schon. Die werden jetzt nochmal schwer, da die Farbunterschiede sehr gering sind und ich sticke dann erstmal eine Farbe nach der anderen, ist einfacher, auch wenn es event. länger dauert.

© by Teresa Wentzler

Und hier mal das Ganze wie es im Moment aussieht.

© by Teresa Wentzler

Ziel ist es nun bis spätestens Mitte August mit dem Bild fertig zu sein. Ich denke, das schaffe ich ganz locker.

Und was macht Frau heute an so einem verregneten Tag? Sticken und handarbeiten ist heute angesagt.

Euch allen ein schönen Sonntag.

Liebe Grüße

Freitag, 8. Juli 2011

Auch mit dem.....

....Falken ging es mal weiter. Den hatte ich nun in der letzten Zeit ziemlich vernachlässigt gehabt und mein Mann hatte schon ein bissl gejammert. Nun gut, dann habe ich jetzt mal einige Abende an ihm weitergestickt, kam auch gut vorwärts. Eine von 4 Chartseiten habe ich nun auch fertig. Eigentlich könnte man meinen, das halbe Kreuze recht flott gehen, das tun sie sicher auch, aber nur dann, wenn man nicht ganze Flächen damit sticken muss/soll. War ich froh als ich das eine Loch da endlich gestopft hatte. Aber seht selbst wie er nun aussieht:

© Anchor Maia, Gyre Falcon

Sieht schon richtig gut aus der Falke und ich habe doch einiges geschafft. Jetzt werde ich aber wieder am Triptych weiterarbeiten.
Schliesslich sind auch all mein Patches für die Häkeldecke fertig und ich bin hier kräftig schon am zusammenhäkeln. Im Moment geht es sogar noch recht gut, aber ich schaffe trotz allem nur 2 bis 3 Patches, da dann doch irgendwann die Decke ziemlich warm um die Beine wird. Sieht bis jetzt aber sehr gut aus.

Liebe Grüße