Sonntag, 18. September 2011

Nachdem nun endlich....

...der Fantasy Triptyh fertig ist, kann ich meine Zeit wieder dem Falken widmen. Das Motiv soll als nächstes fertig werden und bin in den letzten Tagen auch so weit wie es zeitlich her ging, gut vorwärts gekommen.

© by Anchor

Man kann schon richtig was erkennen. Schlimm ist der Hintergrund, meistens wird mit der gleichen Farbe gestickt aber mit verschienden vielen Fäden. Das dann auseinanderzuhalten ist so gut wie nicht machbar. Verstickt habe ich mich bis jetzt aber noch nicht so großartig.
Als Zweitprojekt nebenbei laufen habe ich im Moment "Full Moon" von Riolis. Gerne würde ich das auch dokumentieren, aber leider sehr sehr schwierig zu fotografieren, da ich sogesehen schwarz auf schwarz sticke. Da sieht man nicht allzuviel zum gegenwärtigen Zeitpunkt, event. wenn mehr gestickt ist und dann habe ich auch wieder die Häkelnadel vermehrt in der Hand. Da liegt im Moment ein Schultertuch auf der Nadel.

Euch allen einen schönen Sonntag und einen nicht allzustressigen Wochenstart.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Da hast du ja wieder ein tolles Motiv ausgesucht Sonja.
    Viel Spaß beim WEITERSTICKEN ...
    Liebe Grüße Elke

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,
    das wird bestimmt ein Meisterwerk.
    Ich kann Dir nachfühlen, wie das ist, wenn man mit nur 1 Farbe stickt. Mal mit einem Faden, mal mit 2 und dann wieder nur 1/2 Stich und dann wieder ein ganzer. Ich hab im Moment auch so ein Bild zu sticken (Geisha). Aber die "ruht" zur Zeit :)
    LG Karin

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Sonja,
    der Falke wird wundervoll und du hast schon sehr viel geschafft.
    Eine schöne Woche und liebe Grüße von Andrea

    AntwortenLöschen
  4. Ach du meine Güte - deine Projekte sind echt die anspruchsvollsten, die ich kenne!
    Der Falke schaut einfach toll aus, aber wenn ich das lese, mit den verschiedenen Fädenzahlen, aber immer die gleiche Farbe - RESPEKT!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  5. Wow, das sieht ja beeindruckend und sehr aufwändig aus Sonja,
    großes Kompliment an dich!

    Lieben Gruß
    Gabriele

    AntwortenLöschen
  6. Oha, wieder so ein tolles, großes und aufwändiges Bild! Viel Spaß wünsch ich dir!

    LG, Marion

    AntwortenLöschen
  7. Das wird ein wunderschönes Bild, die Mühe lohnt sich auf jeden Fall. Es sieht schon sehr vielversprechend aus.
    LG, Erna

    AntwortenLöschen

Das ist total nett von Dir, dass Du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich freue mich schon ihn zu lesen.

Liebe Grüße
Sonja