Translate

Montag, 28. Juni 2010

6. HAED-Woche vorbei

Am Wochenende habe ich mal ein bisschen am Blog gebastelt. Mir gefällt er so jetzt sehr gut, mit davor war ich nicht so einverstanden gewesen. Nur das Banner oben muss ich noch auswechseln. Sowas ähnliches wird es aber wieder geben. Muss nur schauen wie ich das machen werde.

Jaja, so vergeht die Zeit und wieder wurde eine Woche am HAED gestickt. Ich habe jedenfalls mehr geschafft als ich dachte. Ich habe auch mal durchgezählt, es sind insgesamt 8 komplette Vorlagenseiten und 6 Randseiten wo nur 1-3 Reihen drauf sind. So werde ich diese als eine komplette Seite zählen. Die erste komplette Chartseite habe ich nun auch endlich fertig bekommen. So viele Einzelkreuze, ich habe sie nicht leiden können. Aber nun edlich ein Bild von dem geschafften:


Puh und bei dieser Hitze werde ich nicht viel machen diese Woche schätze ich mal. Auf jeden Fall muss ich jetzt endlich mal das Lesezeichen für die Aktion im Kreuzstichclub sticken. Soooo langsam wirds mal Zeit. Muster, Garn und Stoff liegen bereit, nur der Wille ist im Moment gering, aber das bekomme ich auch noch hin ;).

Liebe Grüße

Samstag, 19. Juni 2010

Man lässt sich grüßen.....

....und wieder ist eine Grusskarte fertig geworden. Irgendwie habe ich mich vor diesem Motiv ewig lange gedrückt. Irgendwie kam mir das total kompliziter vor aber im Endeffekt war sie das dann gar nicht gewesen.
Motiv heisst "Courage" und ist von Joan Elliott:


Ich wünsche Euch allen ein schönes Wochenende☺!

Liebe Grüße

Freitag, 18. Juni 2010

Brotkorbdeckchen

Juhu, ich habe mein erstes Brotkorbdeckchen fertig. Das Motiv als solches gefällt mir sehr gut, nur bin ich mit meiner Stoffwahl gar nicht so zufrieden. Leider hatte der Stoff 8Fd/cm., war ein vorgefertigtes Brotkorbdeckchen. Das Motiv ist somit riesig geworden, weil ich 3 Fäden über 2 Gewebefäden benutzt habe und dann auch den BS mit 2 Fäden gemacht habe. Aber genug der Meckerei, für den Brotkorb ist es immer noch gut.


Motivname: Autumn aus dem Heft "Cover your Buns and then some..." von "The Design Connection".

Ich werde noch ein paar Brotkorbdeckchen sticken, die fallen sicher andersder aus ;).


Liebe Grüße

Samstag, 12. Juni 2010

Woodland Goodess ist fertig

Endlich, endlich ist sie fertig. Die Woodland Goodess von Joan Elliott hat mich am Ende doch mehr Nerven gekostet als gedacht. Ich habe nicht alles gestickt, wie es normalerweise sein sollte. Normalerweise sollte da noch ein Blätterrahmen drumherum mit Perlen etc., aber mir gefällt sie so wie sie ist sehr gut. Der Blätterrahmen hätte das ganz zu voll aussehen lassen.


Und hier noch ein paar Detailaufnahmen. Damit man einige Sachen auch gut sehen kann. Ich komme mit der Kamera seit dem Urlaub immer besser klar. Hier auf dem Bild kann man das Kreinik Blending Filament auf  den Flügeln erahnen. Besser ist das nicht hinzubekommen gewesen:


Hier das Vögelchen auf der Hand:


Der grüne Schmetterling mit seinen ganzen Perlen:


Und hier die Pilze. Wenn ihr glaubt das sind French Knots, dann muss ich euch enttäuschen. Es sind keine! Es sind einfach 2 Fäden zusammengeknotet und dann von oben nach unten durchgezogen und auf der Rückseite vernäht. Mir gefällt die Lösung!


Ich hoffe die Bilder haben Euch gefallen. Ich hätte noch tausende machen können, aber dafür reicht der Platz dann doch nicht ;).


Liebe Grüße

Samstag, 5. Juni 2010

Kleinigkeiten gestickt

Während unseres Urlaubes habe ich zwei Kleinigkeiten gestickt. Beides Grusskarten, bzw. die eine soll noch eine Grusskarte werden.

Zum einen habe ich da "Nelson und Tibbs", eine kostenlose Stickpackung samt Passepartoutkarten aus der Zeitschrift WOCS (World of Cross Stitching) gestickt. Den Schriftzug habe ich aber geändert. Mir gefiel der Originalschriftzug nicht und änderte den einfach in "Liebe Grüße" um:


Aber auch eine zweite Stickpackung von der WOCS hatte ich mitgenommen und dort gestickt. Den kleinen Lickle Ted, der BS hat mich zwar bald um den Wahnsinn gebracht dank dieser kleinen halben Stiche bei 14ct.-Aida, aber im Endeffekt ist der superniedlich geworden ♥. Leider habe ich keine passende Karte für den kleinen Karl zur Hand, sonst wäre die Grusskarte schon fertig. Ich dachte an eine Gute Besserungs-Karte. Das Motiv passt dafür richtig gut.


So und nun widme ich mich wieder meiner Woodland Goddess. Diese wird nämlich auch bald fertig sein. So hoffe ich doch. Eine dritte Grusskarte habe ich auch noch angefangen, diese aber leider nicht fertig bekommen. Das wird aber schon noch was in den nächsten Wochen.

Liebe Grüße

Vom Urlaub in Österreich

Mein Mann und ich haben es gewagt und sind für eine Woche nach Österreich gefahren, genauer gesagt ins Brandnertal und unsere Miezen unserer Nachbarin in Obhut gegeben. Das Wetter war nicht so berauschend, aber trotzdem möchte ich Euch gerne ein paar Bilder von der Landschaft nicht vorenthalten.
Am Tag nach der Ankunft sind wir direkt zum Lünersee mit der Seilbahn hochgefahren (ca. 2000m hoch), weil das Wetter gut war.


Auf dem Rückweg von dem See sind wir am Quellweg vorbeigekommen. Ganz haben wir den nicht geschafft, aber es war schön an einem Gebirgsbach entlangzulaufen.


Am nächsten Tag ging uns der Regen schon auf die Nerven und wir flohen nach Tirol und dort landeten wir dann am Koppsee. Nicht so schön wie am Lünersee, aber trotzdem herrliches Panorama. Die Natur sah auch irgendwie andersder aus als in Vorarlberg, rustikaler, narurbelassener. Ich kann es nicht beschreiben:


Trotz dem ganzen Regen sind wir doch zweimal auf den Tschengla hochgefahren, ein Hochplateau auf 1250m und da ist diese schöne Aufnahme entstanden:


Aber am letzten Tag hatten wir ganz tolles Wetter und die Natur strahlte in allen Farben. Da dann aber auch leider die Hochsaison anfing, waren auf einmal irgendwie die ganzen Wanderwege überfüllt. Da die Tage davor so niemand unterwegs war, war es für uns irgendwie zuviel gewesen. Auf jeden Fall fanden wir aber einen "geheimen" Wanderpfad, den wir auch entlanggingen. Das Ende am Ziel war ein Blick ins "Seetal" wo auch der Quellweg entlangging.


In allem war es wunderschön gewesen, mit vielen kleinen Stories, über die wir schmunzeln. Zum Bogenschiessen kamen wir nicht sehr viel, eigentlich auf Grund des schlechten Wetters so gut wie gar nicht.Aber im Endeffekt haben wir eine wunderschöne Natur gesehen. Nette Leute kennengelernt und trotz des miesen Wetters, einiges an Wanderkilometer hinter uns gebracht.

Liebe Grüße

Von Geburttagswichteln

...mittlerweile macht es mir richtig Spass für andere was zu sticken, v.a. dann wenn sie es auch zu schätzen wissen was sie da von einem bekommen. Für Hilda aus dem Kreuzstichclub habe ich ihr zum Geburtstag zwei Kleinigkeiten gestickt.


Der kleine Sampler war ein Freebie von Broderie.net, das ich mir mal vor Ewigkeiten runtergeladen hatte und beim Aufräumen meiner Freebies auf dem Rechner dann wieder in die Hände gefallen ist.  Man kann sich gar nicht vorstellen, was man so alles beim Aufräumen findet auf dem Rechner.
Der kleine Scherenfinder ist aus dem Buch "Fees" von Agnes Delage-Calvet.


Liebe Grüße