Translate

Sonntag, 9. Mai 2010

Vom Bogenschiessen in Neubrunn

Gestern waren mein Mann und ich Wald- und Wiesenturnier in Neubrunn gewesen. Eines der Turniere im Jahr, die man als traditioneller Bogenschütze auf jeden Fall mitmachen muss. Wir hatten eine tolle Gruppe, einen tollen Tag, toll gestellte Ziele. Das Turnier war auf zwei Runden ausgelegt, nach der ersten Runde musste mein Mann leider wegen Schmerzen in der Schulter aufhören, da hatten wir schon 23 Tiere geschossen und insgesamt waren es 45 Ziele gewesen. Ich schoss weiter. Es waren tolle Schüsse dabei. Einige Ziele lang begleitete uns auch der Veranstalter und erzählte dann auch meinem Mann das ich sehr gut schoss. Auf jeden Fall hatte ich am Ende 536 Punkte von 900 möglichen. Nicht schlecht für mich, da ich normalerweise recht mittelmässig schiesse, aber gestern irgendwie ist bei mir wohl endlich mal richtig der Knoten geplatzt, selbst die Weitschüsse von 45m habe ich getroffen und das sind nun wirklich nicht meine Spezialitäten. Jedenfalls hat sich mein Mann sehr über das Ergebnis gefreut und rechnete damit das ich den 3. Platz gemacht habe in meiner Bogenklasse, jedenfalls wurde es dann der 2. Platz und ich habe nun eine schöne Urkunde aus Neubrunn an der Wand hängen.
In Neubrunn unter die ersten zu kommen ist nicht leicht, da dort wirklich gute Bogenschützen unterwegs sind. Ich bin sehr zufrieden mit dem Ergebnis und mein Mann richtig stolz auf mich.

Zum Sticken bin ich die letzten Tage nicht sehr viel gekommen. Habe da so ein kleines süßes Motiv mal kurz eingeschoben und dachte ich schaffe es diese Woche, was ich sicher auch getan hätte, aber es war soviel Arbeit zu tun, das mir abends einfach die Zeit und Geduld etwas fehlte. 

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. Hallo Sonja,

    Ich Gratuliere Dir recht herzlich zu 2 Platz

    LG Maja

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Maja,

    danke für die Gratulation! Im nachhinein habe ich erfahren das mir 4 Puinkte zum ersten Platz gefehlt haben. Mein Mann sporach die ganze Zeit dann davon, das war der Bär, das war der Bär. Aber es war nicht nur der Bär ;).

    Grüßle
    Sonja

    AntwortenLöschen

Das ist total nett von Dir, dass Du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich freue mich schon ihn zu lesen.

Liebe Grüße
Sonja