Sonntag, 25. April 2010

Eine Kleinigkeit für eine Freundin

Gestern traf ich meine Stickfreundin Billie aus dem Internet in Stutensee aus dem Kreuzstichclub. Da sie mir schon viele Tips gab und wir zusammen auch an einigen Motiven zur gleichen Zeit sticken (damit müssten wir eigentlich auch mal weitermachen *schäm*) entschloss ich mich kurzfristig ein kleines Kissen für sie zu sticken und zu nähen. Beim Nähen bekam ich aber Hilfe von meinem Mann, denn die Ecke zunähen, war dann doch nicht mein Fall gewesen oder noch nicht.


Das Motiv heisst "A Life's a stitch" und ist aus dem Buch "A Womens World in Cross Stitch" von Joan Elliott. Der grüne Stoff auf dem das Motiv zusehen ist, ist der gleiche wie die Rückseite des Kissens.

Liebe Grüße

Kommentare:

  1. WOW, das Kissen ist dir gelungen und Billie hat sicher sehr viel Freude daran.
    LG Andrea

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Sonja,
    dieses Kissen ist allerliebst geworden - und sooo passend für Billie, hihihihi!
    Dein Mann näht? Finde ich klasse!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Sonja

    Mir gefällt dieses Kissen auch sehr gut, es ist allerliebst geworden!:-)))

    Liebi Grüess
    Jacky

    AntwortenLöschen
  4. Es ist aber auch besonders hübsch geworden!!! Darüber hat Billie sich bestimmt riesig gefreut.

    AntwortenLöschen
  5. Das ist ja ein allerliebstes Nadelkissen! Damit hast Du bestimmt grosse Freude bereitet!
    Liebe Grüsse
    Margrith

    AntwortenLöschen
  6. Durch Zufall kam ich in deinem Blog .
    Wow was hast du schöne Sachen gestickt .
    Klasse .
    Liebe grüße Christiane

    AntwortenLöschen
  7. Hallo Sonja,
    ich nochmal: Billie hatte das Kissen bei unserem Clubtreffen in Schlierbach mit dabei und ich muss sagen: In natura schaut es tatsächlich noch schöner aus!!!

    Liebe Grüße
    Hilda

    AntwortenLöschen

Das ist total nett von Dir, dass Du einen Kommentar hinterlassen möchtest. Ich freue mich schon ihn zu lesen.

Liebe Grüße
Sonja